Erwerbslose

    Wer seinen Arbeitsplatz verliert, sollte trotzdem Mitglied bei ver.di bleiben – oder gerade.

    Wer erwerbslos und noch nicht in der Gewerkschaft organisiert ist, sollte gleich eintreten. Denn auch Erwerbslose sind in ver.di aktiv. Sie informieren und beraten, auch in persönlichen Gesprächen bundesweit vor Ort. Sie klären auf über Ansprüche, Rechte und Pflichten von Menschen ohne Job und setzen sich für politische Ziele im Interesse der Erwerbslosen ein. Arbeitsmarktpolitische Fachtagungen, Kampagnen und Veranstaltungen für Erwerbslose gehören dazu.
     
    ver.di online-Beratung für Erwerbslose
    www.verdi-erwerbslosenberatung.de

    Selbstverständlich kann jedes Mitglied auch eine persönliche Beratung erhalten und ggf. auf den Rechtsschutz von ver.di zurückgreifen. Unter der Servicenummer 0511-124000 wird das Anliegen aufgenommen und entweder von unserem Team Recht und Beratung bearbeitet oder von unserem Kooperationspartner, der DGB Rechtsschutz GmbH.

    Kontakt

    Aktuelles von den Erwerbslosen

    • 01.06.2019

      Die Kluft wird tiefer

      ver.di NEWS (05/2019): Die hohen Einkommen sind stark gestiegen, die niedrigsten sogar gesunken
    • 26.05.2019

      GEHT WÄHLEN: Europa, das sind wir!

      Die Europäische Union steht vor einer Richtungsentscheidung. Wir können wählen, zwischen Parteien, die Europa weiter spalten wollen, und Parteien, die für ein soziales Europa streiten. Europa, das sind wir.

    Arbeitskreis Arbeitslose Linden

    ver.di unterstützt den Arbeitskreis Arbeitslose Linden, der sich jeden Donnerstag von 10-12:30 Uhr im Freizeitheim Linden (Windheimstr. 4, Hannover) trifft.
    Hier tauschen sich Betroffene, auch aus anderen Stadtteilen, über ihre Situation aus.
    Link zur Homepage: www.arbeitslosenkreis-linden.de

    ver.di Kampagnen