Wir verdienen mehr!

    Tarifrunden im Handel 2017 in Niedersachsen/Bremen

    Sowohl im Einzelhandel als auch im Groß- und Außenhandel geht es im kommenden Jahr um viel: die Löhne und Gehälter werden neu verhandelt für und mit allen Kolleg/innen, für die der Tarifvertrag gilt. Die Handelsbeschäftigten haben mehr verdient – sie leisten Tag für Tag harte Arbeit und erwirtschaften die Millionengewinne der Unternehmen.

    Wir bereiten uns schon jetzt auf die Auseinandersetzung vor. Je mehr dabei sind, desto mehr können wir durchsetzen.

    Mitmachen bei der Forderungsbefragung:
    Im Januar und Februar befragen wir dich nach deiner Meinung:

    • Welche Forderung sollen wir in der Tarifrunde 2017 stellen?
    • Ist dir die Forderung nach einer besseren Rente wichtig?
    • Und bist du bereit, selbst für deine Anliegen aktiv zu werden?

    Beteilige dich an der Befragung - Infos bei deinen ver.di-Kolleginnen und -Kollegen im Betrieb und bei  ver.di vor Ort.

    Kontakt

    Aktuelles zu den Tarifrunden im Handel 2017

    • 12.11.2018

      Gegen eine weitere Ausweitung

      Auch die Landesarbeiter*innenkonferenz ver.di Niedersachsen-Bremen ist gegen eine Ausweitung der verkaufsoffenen Sonntage. Am 8. November haben das die Delegierten beschlossen.
    • 02.11.2018

      ver.di lehnt Ausweitung ab

      Schon nach einem kurzen Blick auf die Gesetzesvorlage zur Sonntagsöffnung hatte die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ablehnend reagiert. Jetzt hat sie sorgfältig geprüft – und verschärft ihr Urteil.
    • 20.09.2018

      ver.di lehnt Pläne der Landesregierung ab

      Nachdem das Bundesverfassungsgericht Nachbesserungen beim Gesetz zur Sonntagsöffnung gefordert hatte, erfüllt auch der jetzt im Kabinett beschlossene und zur Verbandsanhörung vorgelegte Gesetzentwurf die Erwartungen in Sachen Rechtssicherheit und Klarheit leider nicht.
    • 01.08.2017

      Tarifverhandlungen im Einzelhandel werden fortgesetzt

      Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und der Handelsverband Niedersachsen-Bremen treffen sich am 02. August 2017 zur dritten Runde der Tarifverhandlungen für die rund 340.000 Beschäftigten im niedersächsischen und bremischen Einzel- und Versandhandel.
    • 01.08.2017

      Tarifverhandlungen im Einzelhandel werden fortgesetzt

      Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und der Handelsverband Niedersachsen-Bremen treffen sich am 02. August 2017 zur dritten Runde der Tarifverhandlungen für die rund 340.000 Beschäftigten im niedersächsischen und bremischen Einzel- und Versandhandel.
    • 26.06.2017

      Beschäftigteninfo: Für den arbeitsfreien Sonntag!

      Leider unterlaufen Unternehmen und Politik zunehmend die Sonntagsruhe und öffnen die Geschäfte immer häufiger auch am Sonntag. Dies geht zulasten der Beschäftigten, ihrer Familien und der Gesellschaft insgesamt. ver.di setzt sich deshalb erfolgreich für den arbeitsfreien Sonntag ein!

    ver.di Kampagnen